Tarifberater

Tarifberater

Unsere ÖkoStrom-Produkte

Erneuerbare Energien sind unsere Zukunft.

Für mehr Grün ist es nie zu spät. Wer auf Ökostrom von FairEnergie setzt, belastet die Welt nicht nur mit weniger CO2, sondern steigert gleichzeitig die Lebensqualität in der Region. Bei FairEnergie stammt 100 % des Ökostroms aus regenerativen Quellen – ein großer Teil aus Wasserkraft unserer heimischen Flüsse Echaz, Erms und Neckar. Für jede Kilowattstunde aus Erneuerbaren Energien entsteht mehr Nachhaltigkeit. Mit einem kleinen Beitrag können wir gemeinsam direkt vor unserer Haustüre in die Umwelt und in die Zukunft unserer nachfolgenden Generationen investieren. Jeden Cent, den Sie bei uns für regenerativ erzeugten Strom zahlen, fließt direkt in die Finanzierung dieser regionalen Projekte.

Setzen Sie auf mehr Grün!

EchazStrom

In unseren 4 Wasserkraftanlagen an der Echaz (am Gerberwehr, am Lohmühlewehr, am Pfullinger Schiller-Gymnasium und an der Wernerschen Mühle) produzieren wir jährlich bis zu 850.000 Kilowattstunden Strom, der physikalisch in das Netz eingespeist wird.

Daneben gibt es noch weitere private Betreiber an der Echaz, deren Stromerzeugung ebenfalls in das Netz der FairNetz GmbH eingespeist wird.

Energiewendebeitrag:0,01 Euro (netto)/kWh
Stromerzeugung:850.000 kWh/Jahr
CO2-Einsparung:ca. 400.350 kg/Jahr

NeckarStrom

Schon seit 1926 erzeugen wir mit dem Wasserkraftwerk in Kirchentellinsfurt auf natürliche und umweltschonende Weise Strom für etwa 1.400 Haushalte in Reutlingen.

Baulich wie technisch gesehen, stellt dieses Kraftwerk eine interessante Anlage aus den Anfängen der Wasserkraftnutzung und der Reutlinger Stromversorgung dar. So verfügt das Kraftwerk über eine Laufwasser- und Pumpspeicherkomponente. Seit der Inbetriebnahme im Jahr 1926 steht es noch heute aktiv und zuverlässig im Dienste der Stromerzeugung und kommt im Jahresdurchschnitt auf ca. 5 Millionen Kilowattstunden.

Energiewendebeitrag:0,01 Euro (netto)/kWh
Stromerzeugung:5.000.000 kWh/Jahr
CO2-Einsparung:ca. 2.355.000 kg/Jahr

FairStromOstsee

Rund 16 Kilometer nördlich von der Ostsee-Halbinsel Darß-Zingst liegt der Windpark Baltic 1, einem Projekt der EnBW an dem sich die FairEnergie beteiligt hat. Auf sieben Quadratkilometern stehen 21 Windenergie-Rotoren, die alle Größendimensionen sprengen: Unglaubliche 125 Meter misst jedes der 21 Windräder von der Meeresoberfläche bis zur Rotorspitze.

Durch die finanzielle Beteiligung der FairEnergie an Baltic 1 stehen jährlich rund 15 Millionen Kilowattstunden Strom zur Verfügung. Damit kann der Strombedarf von ca. 4.200 Haushalten mit CO2-freiem Strom gedeckt werden.

Energiewendebeitrag:0,01 Euro (netto)/kWh
Stromerzeugung:15.000.000 kWh/Jahr
CO2-Einsparung:ca. 7.065.000 kg/Jahr

ÖkoMix

ÖkoMix wird aus verschiedenen erneuerbaren Energiequellen erzeugt und wir fördern mit Ihrem Beitrag verschiedenste Projekte die einen Beitrag zur Energiewende leisten. Und nicht nur eigene.

Dazu gehören beispielsweise:

  • Die Fotovoltaikanlagen Kreuzeiche-Stadion, Freibad Markwasen und Klärwerk-West
  • Die Deponiegasanlage Schinderteich
  • Wasserkraftwerke privater Betreiber aus der Region
  • Fotovoltaikanlagen privater Betreiber aus der Region
Energiewendebeitrag:0,025 Euro (netto)/kWh