Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Voraussetzung für die Verwendung von Cookies ist Ihr ausdrückliches Einverständnis. Dieses können Sie durch anklicken und Aktivierung des "Einverstanden"-Buttons erklären. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit unter unserer Daten­schutz­erklärung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter unseren Daten­schutz­erklärung. Ohne Zustimmung kann es zu Beeinträchtigungen im Benutzererlebnis auf der Website kommen.

Tarifberater

Tarifberater

Hits for Kids

Kluge Köpfe gibt ’s in jedem Alter!

Dinge beobachten und Neues entdecken kann man in jedem Alter. Dafür braucht man vor allem eine große Portion Neugier. Wer den Dingen auf den Grund gehen will, ist hier genau richtig.

Wo und wie fängt man eigentlich an, zu forschen oder etwas zu erfinden? Zieh doch einmal mit einer Lupe los und begib dich auf ein Forscherabenteuer. Schau dir z. B. die Blätter im Wald genauer an oder betrachte vorsichtig einen Käfer. Hat er eine bestimmte Farbe? Wie bewegt er sich fort? Was passiert, wenn er ein Hindernis überwinden muss? Alles, was du beobachtest, schreibst du ganz genau auf oder versuchst es abzumalen. Ein Forschungstagebuch kann dir helfen, alles festzuhalten. Viele aufwendige Forschungsprojekte haben auf ähnliche Weise angefangen und oft sind daraus die tollsten Erfindungen entstanden. So beschäftigt sich die Bionik (das Wort ist zusammengesetzt aus Biologie und Technik) mit Phänomenen aus der Natur und setzt diese in technische Erfindungen um. So gibt es zum Beispiel einen Mini-Roboter, der sich nach dem Vorbild einer speziellen Spinnenart nicht nur krabbelnd, sondern auch rollend fortbewegen kann.

Forschungen oder Erfindungen werden selten von einer einzelnen Person erarbeitet. Sich gegenseitig zu helfen und Ideen zu teilen, macht Spaß und man kommt gemeinsam schneller voran. Gründe doch mit deinen Freuden einen Forscher- oder Erfinderclub. FairEnergie hat dir schon mal einen Clubausweis als Vorlage gemacht. Es gibt auch einige Wettbewerbe, um seine Forschungen oder Erfindungen zu präsentieren, eine der bekanntesten Ausschreibungen ist „Jugend forscht“. Hier messen sich Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Alters- und Themengruppen, wie zum Beispiel Technik, Biologie und der Arbeitswelt. Für dieses Jahr sind die Anmeldungen zwar schon vorbei, aber bei den jährlichen Regionalentscheiden von „Jugend forscht“ und deren Website www.jugend-forscht.de könnt ihr immer wieder tolle Projekte unter die Lupe nehmen.

Hier könnt Ihr den Clubausweis herunterladen.

Gewinnspiel

Hits4Kids Gewinnspiel

Hits4Kids Gewinnspiel
Wie viele kleine Roboter findest du auf dieser Seite?

Unter allen richtigen Antworten verlosen wir dreimal das Buch „Erfindungen“. Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche bis zu 18 Jahren. Viel Glück!
Teilnahmeschluss ist der 20.04.2019.
Antwort*
Datenschutz*
captcha